Karriere

Weiterbildungen zum Meister in der Industrie – Möglichkeiten im Überblick

Qualifizierte Weiterbildungen zum Industriemeister Mittlerweile gibt es gute Weiterbildungsmöglichkeiten, um sich in verschiedenen Bereichen wie Elektrotechnik, Metall oder Logistik zum Industriemeister ausbilden zu lassen. Zum einen ist eine Weiterbildung zum Industriemeister mit einer staatlichen Forderung […]

Karriere

IHK: Jetzt für Weiterbildungsstipendien bewerben

IHK: Jetzt für Weiterbildungsstipendien bewerben Auszubildende mit herausragenden Abschlussnoten können ihre künftigen Weiterbildungsaktivitäten von der IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim fördern lassen. Ermöglicht wird dies durch das Bundesprogramm „Begabtenförderung Berufliche Bildung“. Wer als […]

Voraussetzung zur Teilnahme an der Fortbildung Industriemeister Chemie (IHK) ist eine abgeschlossene, anerkannte Ausbildung in einem Beruf in der Chemiebranche. Alternativ müssen Sie eine Ausbildung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und mindestens zwölf Monate Berufserfahrung nachweisen.
Karriere

Industriemeister Chemie – Die Vorteile der Weiterbildung

Industriemeister Chemie – Die Vorteile der Weiterbildung Die Weiterbildung Industriemeister Chemie richtet sich an Fachkräfte in der chemischen Industrie. Diese Aufstiegsfortbildung ermöglicht es Ihnen, künftig im mittleren Management Ihres Unternehmens zu arbeiten. Als Industriemeister Chemie […]

Wer es aktuell mit Weiterbildungen aus der Arbeitsloisgkeit schaffen will, bekommt prinzipiell selbstverständlich staatliche Unterstützung. Diese Hilfe erweist sich an vielen Stellen allerdings noch als mangelhaft. Insbesondere Geringqualifizierte ohne Schulabschluss oder abgeschlossene Ausbildung müssen noch stärker betreut und unerstützt werden, um auf dem Arbeitsmarkt erfolgreich zu sein.
Karriere

Raus aus der Arbeitslosigkeit durch Weiterbildung

Raus aus der Arbeitslosigkeit durch Weiterbildung Arbeitsloisgkeit kann jeden treffen – oft sind es fehlende Qualifikationen, die den Weg ins Berufsleben erschweren, aber auch Akademiker haben immer häufiger Probleme, einen adäquaten Arbeitsplatz zu finden. Zum […]

"Die Fachkräftesicherung und der technologische und digitale Wandel sind zentrale Herausforderungen für den niedersächsischen Arbeitsmarkt und die niedersächsische Wirtschaft. Weiterbildung kann einen wichtigen Beitrag zur betrieblichen Fachkräftesicherung und zur langfristigen Beschäftigungsfähigkeit der Belegschaften leisten", sagt Althusmann.
IT & Kommunikation

Digitalisierung und Kleinstbetriebe im Fokus: Förderprogramm “Weiterbildung in Niedersachsen” wird fortgesetzt

Althusmann: Berufliche Weiterbildung stärkt Unternehmen und Beschäftigte und leistet wichtigen Beitrag zur Fachkräftesicherung Hannover 09.04.2019: Unternehmen in Niedersachsen können ab Mai 2019 erneut Anträge für die Qualifizierung von Beschäftigten im EU-Gebiet “Stärker entwickelte Region” (SER) […]

Die 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Weiterbildungsprogramms "Management und Leadership in der Sozialwirtschaft" sowie ihre Dozenten. Foto: Universität Oldenburg
Karriere

Weiterbildung für Führungskräfte in der Sozialwirtschaft – Zweiter Durchgang erfolgreich beendet

Weiterbildung für Führungskräfte in der Sozialwirtschaft – Zweiter Durchgang erfolgreich beendet 26. März 2019  Oldenburg. Mit Abschlusspräsentationen beendeten 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfolgreich das akademische Weiterbildungsprogramm “Management und Leadership in der Sozialwirtschaft”. Das C3L – […]

Karriere

Neue Weiterbildung für pflegende und therapeutische Fachberufe – Anmeldung ab 1. April möglich

Berufsbegleitendes Zertifikatsprogramm “Gesundheitsmanager_in der Rehabilitation” startet im Juli Oldenburg 22.03.2019:  In unserer Gesellschaft werden Menschen immer älter und die Zahl chronischer Erkrankungen nimmt zu. Daher spielen in der Gesundheitsversorgung sogenannte rehabilitative Leistungen eine immer größere […]

Karriere

Weiterbildung: Recht oder Pflicht? Unternehmen sind sich uneins, ob Weiterbildung Recht oder Pflicht ist

54 Prozent der Unternehmen sehen Bringschuld bei sich selbst und Arbeitnehmern Berlin, 13. März 2019 : Der typische Lebenslauf – Schule, Ausbildung oder Studium und dann 40 Jahre im gleichen Beruf – gehört für die […]