Weiterbildung für Führungskräfte in der Sozialwirtschaft – Zweiter Durchgang erfolgreich beendet

Die 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Weiterbildungsprogramms "Management und Leadership in der Sozialwirtschaft" sowie ihre Dozenten. Foto: Universität Oldenburg
Die 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Weiterbildungsprogramms "Management und Leadership in der Sozialwirtschaft" sowie ihre Dozenten. Foto: Universität Oldenburg

Weiterbildung für Führungskräfte in der Sozialwirtschaft – Zweiter Durchgang erfolgreich beendet

26. März 2019  Oldenburg. Mit Abschlusspräsentationen beendeten 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfolgreich das akademische Weiterbildungsprogramm “Management und Leadership in der Sozialwirtschaft”. Das C3L – Center für lebenslanges Lernen der Universität Oldenburg hatte in Kooperation mit dem Diakonischen Werk der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Oldenburg die Weiterbildung zum zweiten Mal angeboten.

Das zwölfmonatige, berufsbegleitende Programm richtet sich sowohl an Personen mit leitenden Tätigkeiten im Bereich des Sozial- und Gesundheitswesens als auch an Nachwuchsführungskräfte. In elf Seminaren, die sich aus Präsenz- und onlinegestützten Selbstlernphasen zusammensetzen, erwerben die Teilnehmenden grundlegende Führungs- und Managementkenntnisse.

Diese werden praxisnah durch Experten aus dem Sozial- und Gesundheitswesen vermittelt. Kurze Präsenzphasen an der Universität und Online-Arbeitsphasen ermöglichen die Weiterbildung flexibel zu gestalten und diese mit Familie und Beruf zu vereinbaren. Das Zertifikat umfasst zehn ECTS-Punkte und lässt sich auf andere Studienangebote anrechnen.

Außerdem kann es für den theoretischen Teil der Weiterbildung zur Heimleitung anerkannt werden. Der nächste Durchgang des Programms startet im März 2020. Interessierte können sich ab dem 1. Dezember 2019 bewerben.

Quelle: Pressemeldung Carl von Ossietzky Universität Oldenburg