IHK-Netzwerk Industrie 4.0 lädt ein ins Robotik-Labor

IHK-Netzwerk Industrie 4.0 lädt ein ins Robotik-Labor

Zu einer Sitzung des IHK-Netzwerks Industrie 4.0 lädt die IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim am 18. Juni 2019 von 14:00 bis 17:00 Uhr in das “Labor für Handhabungstechnik und Robotik” der Hochschule Osnabrück ein.

Neben einer Laborbesichtigung mit Vorführung verschiedener Projekte sind Impulsvorträge zu den Themen “Industrie 4.0 in der Ausbildung”, “Virtuelle Inbetriebnahme” sowie “CPS-gesteuerte Montage” (= Cyber-Physical Systems) vorgesehen. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit “I4os”, dem Kompetenzzentrum Industrie 4.0 Osnabrück, statt.

Das IHK-Netzwerk Industrie 4.0 richtet sich an Unternehmen, die dem produzierenden Gewerbe angehören. Neue Mitglieder sind nach Anmeldung herzlich eingeladen, regelmäßig am kostenfreien Erfahrungsaustausch teilzunehmen.

Informationen und Anmeldung (bis 7. Juni 2019): IHK, Andreas Meiners, Tel.: 0541 353-245 oder E-Mail: meiners@osnabrueck.ihk.de

 

Quelle: Pressemeldung Industrie- und Handelskammer Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim