Der Trend geht zum Hörbuch

Der Trend geht zum Hörbuch

Der Trend geht zum Hörbuch

Wenn es um Literatur geht kann man seit geraumer Zeit sagen, “Ohren auf, Hörbuch an”! Hörbücher liegen tatsächlich immer mehr im Trend, egal um welches Thema es sich handelt. Die Hörbücher waren ja zunächst vor allem bei Kindern und vielleicht noch bei er Jugend sehr gefragt. Diese gab es dann auf Kassetten oder CD’s.

Doch mittlerweile ist es so, dass auch immer mehr Erwachsene den Geschichtenerzählern zuhören und die Zahl an den erwachsenen Hörbuch-Konsumenten soll weiter wachsen. Das nicht wirklich neue Hörbuch mit all seinen Vorteilen scheint sehr beliebt zu sein. Gründe dafür kann man einige finden.

Für viele sind sie zum Beispiel eine schöne Ablenkung von den sonst stressigen Autofahrten zum Arbeitsplatz oder eine schöne Berieselung auf dem Heimweg. Sie bieten aber auch in noch anderen Situationen Möglichkeiten der Entspannung. Wenn man einfach nur Zuhören muss, beruhigt dies und es kann gleichzeitig noch äußerst lehrreich, spannend oder sehr humorvoll sein.

Hörbücher können also wunderbar in vielen Situationen sein. Wer sich die Muße und Zeit zum Zuhören nimmt, der wird sich dabei auch ausruhen und entspannen können, wenn das Hörbuch dafür geeignet ist und es entsprechend vom Vorleser vorgetragen wird.

Man kann sagen, dass Hörbücher grundsätzlich zum Zeitvertreib ein idealer Ausgleich zu Aktivitäten oder auch eine Ergänzung zum Lesen eines herkömmlichen Buches sind. Kinder die noch nicht lesen können, profitieren davon, aber auch Senioren, deren Sehkraft nachlässt und natürlich auch generell sehbehinderte Menschen haben eine tolle Möglichkeit, weiterhin Literatur aller Art genießen zu können.

Für viele ist das einfache Zuhören und Erzählungen lauschen zu können ein wahrer Genuss. Dabei kann man es sich entweder auf dem Sofa so richtig gemütlich machen, oder man kann sich damit Tätigkeiten im Haushalt, wie zum Beispiel Bügeln, Wäsche zusammenlegen, Frühjahrsputz und Fensterputzen angenehmer gestalten.

 

In welcher Form kann man Hörbücher erhalten?

Erwähnt wurde schon, dass es sie auf Kassetten und CD’s gibt. Generell ist ein Speichermedium dafür notwendig. Das kann auch eine Festplatte sein. Was aber immer populärer und beliebter wird ist, Hörbücher als Audiodatei oder als Stream herunterzuladen. Gerne werden dafür die so genannten Hörbuch-Apps genutzt.

Man kann einige gute Hörbuch-Apps finden, die einen dann mit unterschiedlicher Hörliteratur ganz unkompliziert versorgen können.

 

Sogar beim Zuhören sich weiterbilden

Hörbücher sollen unterhalten und einem beim Entspannen helfen, aber sie können darüber hinaus auch noch viel mehr, als nur Geschichten erzählen. Viele nutzten sie heute als lehrreiches Informationsmaterial, um sich weiterzubilden.

Dafür sind Hörbücher geradezu ideal und prädestiniert, da der Mensch alles, was ihm akustisch auch visuell zugetragen wird, sich schneller einprägen soll. Das kann bedeuten, dass beim Hörbuchzuhören das Gesprochene und Erzählte sich bei einem besser einprägt, während zum Beispiel beim Lesen eines Fachbuchs schnell einmal der eine oder andere nur flüchtig überflogene Satz nicht gut hängen bleibt.

Es ist doch eine tolle Sache, dass man zuhören und dabei lernen kann, wenn man beispielsweise im Auto oder zuhause am PC sitzt oder sich draußen an der frischen Luft bewegt. Hörbücher kann man fast an jedem Ort nutzen.