Online Versandhandel und Verpackung: Rechte, Pflichten und warum Verpackungen den Absatz / Marketing beeinflussen

Online Versandhandel und Verpackung: Rechte, Pflichten und warum Verpackungen

Online Versandhandel und Verpackung: Rechte, Pflichten und warum Verpackungen den Absatz / Marketing beeinflussen

Im Versandhandel spielt das Verpackungsmaterial eine wichtige Rolle. Kunden lassen sich sehr stark von der Wirkung leiten, die eine Verpackung auf sie ausübt.

Einige Branchen, darunter der Versandhandel und Verpackungshersteller, gehen aus der Corona-Krise als Gewinner hervor. Der Online Versandhandel boomt und es ist kein Geheimnis, dass es bereits zu Verknappungen bei Verpackungsmaterial gekommen ist. Vor allem Glas und Kunststoff, aber auch Pappe sind allein aus Hygienegründen gefragter denn je. Doch Verpackungen wirken sich auch auf das Kaufverhalten aus und entscheiden darüber, ob ein online entdecktes Produkt beim potenziellen Käufer für Interesse sorgt.

 

Der Einfluss von Verpackungen auf den Absatz und das Marketing im Online Versandhandel

Die Verpackung ist ein heiß diskutiertes Thema. Ist Unboxing sexy und braucht der Kunde Umverpackungen, um sich beim Kauf sonst loser Produkte wohler zu fühlen? Fakt ist, dass die heutige Zeit neue Herausforderungen bereithält und dass Corona das Kaufverhalten beeinflusst. Der Online Versandhandel ist ein klarer Gewinner der Krise und auch die Verpackungsindustrie erlebt einen Aufschwung. Eine Abfallreduzierung ist derzeit undenkbar. Umso wichtiger ist es, dass Verpackungen umweltschonend und recycelbar sind.

 

Verpackungsgesetz für Onlineshops & Versandhandel

Seit 2019 gibt es das neue Verpackungsgesetz, das im Rahmen der erweiterten Produktverantwortung auch für den Online Versandhandel gilt. Betreiben Sie in der Weser Ems Region einen Onlineshop, sind Sie laut Gesetzgeber dazu verpflichtet, Umverpackungen vom Kunden zurückzunehmen. Doch wie soll das funktionieren? Mit Ihrer Registrierung bei der LUCID werden Sie im öffentlichen Register erfasst und verpflichten sich dazu, am dualen System teilzunehmen. Die Teilnahme wird anhand eines Siegels deutlich, das Ihre Verpackungen als recycelbar ausweist. Eine Rücknahme wäre unwirtschaftlich, da der Kunde nicht, wie es im stationären Handel üblich ist, die Verpackung unmittelbar im Geschäft belassen kann.

Sicherlich kennen Sie noch den “Grünen Punkt”. Früher war er der Monopolist für umweltschonende Verpackungen. Doch heute gibt es eine ganze Reihe anderer dualer Systeme, sodass der Grüne Punkt nur noch ein Siegel von Vielen ist. Für welches System Sie sich entscheiden, ist für den Gesetzgeber irrelevant. Wichtig ist, dass Sie sich registrieren – egal ob Sie einen kleinen Onlineshop oder ein großes eCommerce Unternehmen betreiben.

 

Unboxing ist sexy – warum Verpackungen den Absatz und damit das Marketing beeinflussen

Für den Kunden ist das Auspacken eines Pakets ein Moment der Vorfreude und des Herzklopfens. Unboxing hat sich – wie in zahlreichen Videos auf YouTube ersichtlich ist, als echter Trend entwickelt. In Pandemie-Zeiten kommt ein weiterer Faktor hinzu. Die Sicherheit steht für den Verbraucher im Fokus und fließt maßgeblich in die Kaufentscheidung ein. Selbst im Supermarkt sind lose Waren aktuell Ladenhüter, während liebevoll und ästhetisch verpackte Produkte boomen. Im Onlinehandel ist der Verkauf ohne Verpackung schon aufgrund des Versands unmöglich. Doch nun stellt sich die Frage, was eine gute Verpackung auszeichnet und welches Verpackungsmaterial im Online Versandhandel wichtig ist.

Verpackungen, die gleichzeitig dem Produktschutz und der Kundenpräsentation dienen, haben sich in den letzten Jahren etabliert. Hieraus ergeben sich gleich zwei Vorteile. Der Kunde genießt sein Unboxing-Erlebnis und der Hersteller spart Recyclingkosten, da eine Zusatzverpackung entfällt.

Nachhaltige, dem Wirtschaftskreislauf wieder zuführbare Verpackungen haben an Bedeutung gewonnen. Dabei befindet sich der Produkt- und Werbeaufdruck ebenso auf den Verpackungen wie das Transportlabel, das im Online Versandhandel essenziell ist. Rund 57% aller Unternehmen sind sich sicher, dass die sorgfältige Verpackungsmaterial-Auswahl in den nächsten Jahren noch wichtiger werden und Kaufentscheidungen nachhaltig beeinflussen wird. Flexible Kartonagen und Luftpolsterfolien mit recycelbaren Eigenschaften stehen bei mehr als der Hälfte aller Hersteller und Händler im Augenmerk. Spätestens seit der Corona-Krise haben die richtigen Verpackungsstrategien an Bedeutung gewonnen und werden, da sind sich Experten einig, in den kommenden 10 Jahren noch bedeutsamer und kaufentscheidender werden.

Marketing und Produktschutz auf dem Transport und in der Lagerhaltung sind kombinierbar. Umweltschonende, robuste und verkaufsfördernde Verpackungen führen den Markt an und sind im Online Versandhandel unabdingbar.

Fazit: Die Bedeutung von Verpackungen lässt sich nicht von der Hand weisen. Als Unternehmer in der Weser Ems Region sollten Sie dennoch darauf achten, dass Ihr Verpackungsmaterial umweltfreundlich und recycelbar ist. Viele Hersteller ganz in Ihrer Nähe haben sich nicht erst seit Corona auf hygienische und umweltschonende Verpackungen spezialisiert. Mit dem entsprechenden Aufdruck wirkt die Verpackung im Online Versandhandel verkaufsfördernd und ist daher ein wichtiger Multiplikator Ihrer Ab- und Umsätze.