IHK: Rechtsanwaltssprechtag für Existenzgründer

IHK: Rechtsanwaltssprechtag für Existenzgründer

IHK: Rechtsanwaltssprechtag für Existenzgründer

Die IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim lädt Existenzgründer am 9. April 2021 von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr zusammen mit der Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk Oldenburg zum Rechtsanwaltssprechtag im IHK-Gebäude, Neuer Graben 38 in Osnabrück, ein.

Existenzgründer werden bei der Aufnahme ihrer Geschäftstätigkeit mit einer Reihe von juristischen Fragestellungen konfrontiert. Durch einen von der Rechtsanwaltskammer benannten Experten erhalten sie am Rechtsanwaltssprechtag eine erste Orientierung darüber, was bei Vertragsrecht, Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), Miet- oder Haftungsrecht sowie dem Arbeits- und Werkvertragsrecht zu beachten ist. Ziel des Sprechtages ist, den Einstieg in diese komplexen Themen zu erleichtern.

Das Einzelgespräch ist kostenlos. Es wird jedoch ein Pfandgeld von 25 Euro erhoben, das die Teilnehmer im Rahmen des Gespräches zurückerhalten. Um eine Terminvereinbarung wird gebeten.

Weitere Informationen und Anmeldung: IHK, Andrea Duhme, Tel.: 0541 353-327, E-Mail: duhme@osnabrueck.ihk.de oder unter www.osnabrueck.ihk24.de

Quelle Pressemeldung von  IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim