Ausbildung in der Pandemie: Digitaler Sprechtag für Unternehmen

Ausbildung in der Pandemie: Digitaler Sprechtag für Unternehmen

Ausbildung in der Pandemie: Digitaler Sprechtag für Unternehmen

Die IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim bietet am 19. Mai 2021 von 14:00 bis 17:00 Uhr individuelle Beratungsgespräche zum Thema „Coronavirus und Ausbildung” an. Die Gespräche finden aufgrund der aktuellen Entwicklungen telefonisch oder als Videokonferenz am Handy, PC oder Laptop statt.

Der Sprechtag richtet sich an Unternehmen, die sich über Einsatz- und Beschäftigungsmöglichkeiten für ihre Auszubildenden in wirtschaftlich schwierigen Zeiten, Prüfungszulassungen und das Projekt Azubi-Sharing, bei dem Auszubildende zeitweise in anderen Betrieben eingesetzt werden, informieren möchten. Auch Auszubildende und ihre Eltern sind eingeladen, ihre Fragen zur aktuellen Ausbildungssituation zu stellen.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Terminabstimmung ist erforderlich.

Ansprechpartnerin: IHK, Silvia Masuch, Tel.: 0541 353-484, E-Mail: masuch@osnabrueck.ihk.de oder unter www.osnabrueck.ihk24.de

Quelle Pressemeldung von  Industrie- und Handelskammer
Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim