Nur in 10 der 25 deutsch-niederländischen Grenzregionen gab es insgesamt mehr als 1% Einpendlerinnen und Einpendler, darunter 3 deutsche Regionen: die Grafschaft Bentheim (1,1%), der Landkreis Kleve (1,2%) und die Städteregion Aachen (1,3%).
Wirtschaftsstandort Aurich

Nur wenige deutsche Beschäftigte pendelten 2016 über die deutsch-niederländische Grenze

Nur wenige deutsche Beschäftigte pendelten 2016 über die deutsch-niederländische Grenze HANNOVER 25.03.2019: In den niedersächsischen Grenzregionen zu den Niederlanden arbeiteten 2016 gut 1.100 Einpendlerinnen und Einpendler mit Wohnort in den Niederlanden. Dies entspricht einem Anteil […]

Karriere

IHK-vor-Ort Lingen: Ausbildung (fast) geschafft – Wie geht’s weiter? 

IHK-vor-Ort Lingen: Ausbildung (fast) geschafft – Wie geht’s weiter? Osnabrück 15.02.2019: Die IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim bietet am 20. Februar 2019 von 14:00 bis 17:00 Uhr individuelle Beratungsgespräche zum Unterstützungs- und Informationsangebot […]

Der neu gewählte Vorstand der Wirtschaftsjunioren Emsland - Grafschaft Bentheim mit ihrem neuen Sprecher, Andreas Knief (sitzend, 2.v.l.). [Nicht im Bild: Hendrik Fischer]
Wirtschaftsstandort Emsland

Wirtschaftsjunioren Emsland – Grafschaft Bentheim wählen neuen Vorstand

WJ Emsland – Grafschaft Bentheim wählen neuen Vorstand – Andreas Meiners zum Ehrenmitglied ernannt Die Wirtschaftsjunioren Emsland – Grafschaft Bentheim (WJ) der IHK haben im Rahmen ihrer Mitgliederversammlung im Hause der Landwehr-Akademie in Wietmarschen-Lohne Andreas […]

Informierten über das duale Studium: (v.l.) Frederik Tepe und Angelina Janz (Kesseböhmer Holding KG), Christine Bohmann und Sebastian Castrup (Hellmann Worldwide Logistics SE & Co. KG), Dr. Maria Deuling (IHK/VWA Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim). Nicht im Bild: Dr. Christiane Kühne (Hochschule Osnabrück).
Karriere

Duales Studium als Karrierestart: IHK Osnabrück, Hochschule und Unternehmen informierten

Duales Studium als Karrierestart: IHK, Hochschule und Unternehmen informierten Ein duales Studium ist für viele Schulabgänger mit Hochschulreife ein attraktiver Einstieg ins Berufsleben. Denn dabei werden eine Berufsausbildung im Unternehmen und ein Hochschulstudium kombiniert, sodass […]

Finanzminister Reinhold Hilbers, IHK-Hauptgeschäftsführer Marco Graf, Justizministerin Barbara Havliza, Ministerpräsident Stephan Weil, IHK-Präsident Uwe Goebel, Osnabrücks Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, Innenminister Boris Pistorius und Dr. Michael Lübbersmann, Landrat des Landkreises Osnabrück. © IHK Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim
Wirtschaftsstandort Grafschaft Bentheim

Goebel: „Der politische Handlungsdruck steigt“

Goebel: „Der politische Handlungsdruck steigt“ – Neujahrsempfang der IHK in Osnabrück Osnabrück Januar 2019: „Die deutsche Wirtschaft lief im vergangenen Jahr noch rund. In unserer Region hat dies sogar zu neuen Rekorden geführt: So haben […]

Peter Beckmann von der Handwerkskammer ermunterte die Unternehmer, bei ihren Zukunftsprozessen die umfangreichen Beratungs- und Fördermöglichkeiten in der Region zu nutzen.
Karriere

Regionale Förderprogramme für den Grafschafter Mittelstand vorgestellt

Regionale Förderprogramme für den Grafschafter Mittelstand vorgestellt Unternehmer aus der Grafschaft Bentheim folgten vor einigen Tagen der gemeinsamen Einladung von Kreishandwerkerschaft Grafschaft Bentheim und Wirtschaftsförderung des Landkreises, um sich über regionale Förderprogramme für den Mittelstand […]

Der 1. Deutsch-Niederländische Hochschultag in Nordhorn.
Wirtschaftsstandort Grafschaft Bentheim

Deutsch-Niederländischer Hochschultag zeigte Studienmöglichkeiten auf

Deutsch-Niederländischer Hochschultag zeigte Studienmöglichkeiten auf Etwa 200 Schülerinnen und Schüler, manche mit ihren Eltern, fanden am Samstag den Weg zum 1. Deutsch-Niederländischen Hochschultag im Nordhorner NINO-Hochbau. Über einen halben Tag hinweg bestand hier die Möglichkeit, […]