An der European Medical School in Oldenburg stehen bereits ab dem Wintersemester 2019/20 40 zusätzliche Studienanfängerplätze zur Verfügung. Mit dem geplanten "Klinischen Campus Braunschweig der Universitätsmedizin Göttingen am Klinikum Braunschweig" sollen darüber hinaus 60 aktuell an der Universitätsmedizin Göttingen angebotene Teil- in Vollstudienplätze umgewandelt werden.
Wirtschaftsstandort Osnabrück

MHH will Voraussetzungen für 50 zusätzliche Medizinstudienplätze schaffen – Oldenburg profitiert

MHH will Voraussetzungen für 50 zusätzliche Medizinstudienplätze schaffen  – Thümler: “Ausbau der Kapazitäten ist ein wichtiges Anliegen der Landesregierung” Hannover 06.02.2019.Die Niedersächsische Landesregierung arbeitet weiter am Ausbau der Studienplatzkapazitäten im Bereich Humanmedizin: Das Ministerium für […]

Um besser zu verstehen, wie sich Schlick im Emsästuar verhält und zwischen Fluss und Meer ausgetauscht wird, führen niederländische und deutsche Wissenschaftler derzeit eine groß angelegte Messkampagne durch. Foto: Thomas Badewien/Universität Oldenburg
Maritime Wirtschaft

Umfangreiche Studie zu Schlick in der Ems

Deutsch-niederländische Kooperation führt zweiten Teil einer Messkampagne durch Oldenburg. Der ökologische Zustand der Ems und des Dollarts ist schlecht: Unter anderem trüben große Mengen an Schlick, auch Schwebstoff genannt, das Wasser stark. Um besser zu […]

Besichtigten zusammen mit Niedersachsens Wissenschaftsminister Björn Thümler (2. von links) den Platz für den Neubau des Helmholtz-Instituts für Funktionelle Marine Biodiversität (HIFMB) an der Universität Oldenburg (von links): Prof. Dr. Dr. Hans Michael Piper, Björn Thümler, Prof. Dr. Thomas Brey, Prof. Dr. Helmut Hillebrand, Dr. Irene Roca, Landtagsabgeordneter Ulf Prange und Dr. Karsten Wurr. Foto: Universität Oldenburg
Wirtschaftsstandort Stadt Oldenburg

Wissenschaftsminister Thümler besucht Oldenburger Helmholtz-Institut für Funktionelle Marine Biodiversität

Wissenschaftsminister Thümler besucht Oldenburger Helmholtz-Institut für Funktionelle Marine Biodiversität  – Pläne für Neubau schreiten voran Oldenburg. Einblicke in die interdisziplinären Forschungsfelder des 2017 gegründeten Helmholtz-Instituts für Funktionelle Marine Biodiversität (HIFMB) an der Universität Oldenburg erhielt […]

Von links nach rechts: Christian Firmbach, Björn Thümler, Hans Michael Piper, Birger Kollmeier, Volker Hohmann, Klaus Peter Kohse, Kirsten Gehlhar, Werner Brinker und Henrik Mouritsen. Foto: Markus Hibbeler/Universität Oldenburg
Wissenschaft

Feierlicher Neujahrsempfang der Universität und Universitätsgesellschaft mit Wissenschaftsminister

Feierlicher Neujahrsempfang mit Ehrungen. Traditioneller Empfang von Universität und Universitätsgesellschaft mit Wissenschaftsminister Oldenburg 12.01.2019: “2018 war ein Jahr der großen Erfolge für die Universität Oldenburg. Herauszuheben ist hier sicherlich die Hörforschung mit dem Exzellenzcluster ‘Hearing4all’ […]

Die Kaiserslauterer Professorin Heidrun Steinmetz koordiniert das Projekt / Foto: Koziel/TUK CopyrightTU Technische Universität Kaiserslautern
Wirtschaftsstandort Emden

Forschungsprojekt: Abwasseraufbereitung in China soll ressourcen- und energieeffizienter werden

Forschungsprojekt: Abwasseraufbereitung in China soll ressourcen- und energieeffizienter werden Kaiserslautern Emden, 21.11.18: Wie Abwasser in China ressourceneffizienter aufbereitet werden kann, ist Thema eines neuen deutsch-chinesischen Forschungsvorhabens. Dabei geht es unter anderem darum, wie Phosphor aus […]

Autonomes Fahren
Logistik

Künstliche Intelligenz für Autonomes Fahren

Oldenburger Juristen am Aufbau einer KI-Plattform mit Lern- und Testdaten beteiligt Oldenburg. Sicherer und effizienter – so könnte der Verkehr in Zukunft dank selbstfahrender Fahrzeuge aussehen. Künstliche Intelligenz (KI) ist dabei unabdingbar, um komplexe Verkehrssituationen […]