Sprechtag „Unterstützung im Krisenfall: Runder Tisch”

Sprechtag „Unterstützung im Krisenfall: Runder Tisch”

Oldenburg. Einen Sprechtag zum Thema „Unterstützung im Krisenfall: Runder Tisch” veranstaltet die Oldenburgische Industrie- und Handelskammer (IHK) am Freitag, 25. Oktober. Er richtet sich an Unternehmen, die sich in Schwierigkeiten befinden. Angesprochen sind auch Firmenchefs, die ihren Betrieb in der Insolvenz sanieren wollen, und Gläubiger, die Fragen zum Umgang mit insolventen Geschäftspartnern haben.

Themen, die beim Sprechtag eine Rolle spielen können: Wie können Unternehmer vorbeugen, damit es erst gar nicht zum Krisenfall kommt? Ist die Sanierung einer Firma in Eigenregie möglich? Wann ist der Schritt in die Insolvenz unumgänglich? Auf diese und weitere Fragen geben Experten Antworten. Der Inhalt der Beratungsgespräche wird vertraulich behandelt.

Die kostenfreie, individuelle Einzelberatung am Sprechtag umfasst 45 Minuten. Anmeldung und Terminvergabe: www.ihk-oldenburg.de/wkv

 

Quelle: Pressemeldung Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer