Robin Yoël Engel kombinierte in seiner Masterarbeit Verfahren der Magnetresonanztomographie und der Nuklearmedizin und wurde dafür mit dem Georg-Simon-Ohm-Preis der DPG ausgezeichnet. Foto: Marta Mayer, DESY
Wissenschaft

Georg-Simon-Ohm-Preis für Robin Yoël Engel – Hervorragende Masterarbeit ausgezeichnet

Georg-Simon-Ohm-Preis für Robin Yoël Engel – Hervorragende Masterarbeit ausgezeichnet Oldenburg 13.03.2019: Robin Yoël Engel, Absolvent des kooperativen Master-Studiengangs “Engineering Physics” der Universität Oldenburg und der Hochschule Emden/Leer, hat den Georg-Simon-Ohm-Preis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) […]

Mit dem wichtigsten Nachwuchspreis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft ausgezeichnet: Dr. Svend-Age Biehs. Foto: Universität Oldenburg
Wissenschaft

Gustav-Hertz-Preis für Svend-Age Biehs

Gustav-Hertz-Preis für Svend-Age Biehs Oldenburg 13.03.2019: Der Physiker Dr. Svend-Age Biehs erhält heute den wichtigsten Nachwuchspreis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG). Der Forscher, derzeit Heisenberg-Stipendiat am Institut für Physik der Universität Oldenburg, wird auf der […]

Diskutierten beim IHK-Mittagsgespräch über die Rolle von Unternehmen beim Klimaschutz: Alexander Bonde (Mitte), Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), mit IHK-Vizepräsident Mark Rauschen (links) und IHK-Hauptgeschäftsführer Marco Graf (rechts).
Wirtschaftsstandort Osnabrück

Osnabrücker IHK-Mittagsgespräch: Klimaschutz als “Innovationsmotor”

IHK-Mittagsgespräch: Klimaschutz als “Innovationsmotor” Osnabrück 23.02.2019: “Die Wirtschaft ist ein Innovationsmotor für den Klimaschutz. Gerade in den Unternehmen entstehen die neuen Technologien, um Energie zu sparen und um den CO2-Ausstoss zu reduzieren”, erklärte IHK-Vizepräsident Mark […]

"Als wirtschaftsnahes Forschungsinstitut mit Tätigkeitsschwerpunkten in den Bereichen Lebensmitteltechnologie und -wissenschaft ist das DIL ein attraktiver Kooperationspartner für die niedersächsischen Hochschulen mit entsprechenden Profilschwerpunkten", sagt Wissenschaftsminister Thümler.
Wirtschaftsstandort Osnabrück

Strategische Partnerschaft: DIL, TiHo, Hochschule Osnabrück sowie Universitäten Vechta und Osnabrück vereinbaren Intensivierung ihrer Zusammenarbeit

Thümler: “Engere Verzahnung stärkt den Wissens- und Technologietransfer” Hannover 23.02.2019: Auf Anregung von Niedersachsens Wissenschaftsminister Björn Thümler hat das Deutsche Institut für Lebensmitteltechnik (DIL) eine Intensivierung der Zusammenarbeit mit der Tierärztlichen Hochschule Hannover (TiHo), der […]

Termine

12. Tag der ökonomischen Bildung zum Thema Strukturwandel

Fachtagung für Lehrkräfte aus Niedersachsen und Bremen – 12. Tag der ökonomischen Bildung zum Thema Strukturwandel  Oldenburg 14.02.2019: “Strukturwandel. Die Wirtschaftswelt von morgen” – unter diesem Motto steht der zwölfte Tag der ökonomischen Bildung am Freitag, […]

"Neben dem heute veröffentlichten Ideenwettbewerb muss die Bundesregierung jedoch auch geeignete Rahmenbedingungen für die Sektorkopplung schaffen. Nur Reallabore werden das grundsätzliche Problem nicht lösen. Wenn Deutschland den Wissensvorsprung erhalten will, dann muss die Bundesregierung kurzfristig handeln", so der Minister.
Energiewirtschaft

“Reallabore der Energiewende”:Bis zu 100 Millionen Euro Fördermittel pro Jahr vorgesehen

Ideenwettbewerb “Reallabore der Energiewende” startet – Althusmann: Niedersachsen erfüllt alle Voraussetzungen für innovative Projekte Hannover 12.02.2019: Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) hat heute (Montag) die Ausschreibung der ersten Runde des Ideenwettbewerbs “Reallabore der Energiewende” gestartet. Im Zeitraum […]

"Zeitlos-moderner Entwurf": Das Oldenburger WindLab ist unter den Gewinnern des German Design Award. Foto: J. Puczylowski, ForWind, Universität Oldenburg
Energiewirtschaft

German Design Award 2019 – Auszeichnung für das Oldenburger WindLab

German Design Award 2019 – Auszeichnung für das Oldenburger WindLab 11. Februar 2019 Oldenburg. Das Forschungslabor für Turbulenz und Windenergiesysteme der Universität Oldenburg ist unter den diesjährigen Gewinnern des renommierten “German Design Award”. Bei der Preisverleihung […]

An der European Medical School in Oldenburg stehen bereits ab dem Wintersemester 2019/20 40 zusätzliche Studienanfängerplätze zur Verfügung. Mit dem geplanten "Klinischen Campus Braunschweig der Universitätsmedizin Göttingen am Klinikum Braunschweig" sollen darüber hinaus 60 aktuell an der Universitätsmedizin Göttingen angebotene Teil- in Vollstudienplätze umgewandelt werden.
Wirtschaftsstandort Osnabrück

MHH will Voraussetzungen für 50 zusätzliche Medizinstudienplätze schaffen – Oldenburg profitiert

MHH will Voraussetzungen für 50 zusätzliche Medizinstudienplätze schaffen  – Thümler: “Ausbau der Kapazitäten ist ein wichtiges Anliegen der Landesregierung” Hannover 06.02.2019.Die Niedersächsische Landesregierung arbeitet weiter am Ausbau der Studienplatzkapazitäten im Bereich Humanmedizin: Das Ministerium für […]