Insgesamt wird das Agro-Technicum rund 3,9 Millionen Euro kosten. Davon stammen rund 2 Millionen Euro aus EFRE-Mitteln (Förderrichtlinie "Innovation durch Hochschulen und Forschungseinrichtungen"), das Land übernimmt rund 1,4 Millionen Euro, und rund 534.000 werden als Eigenmittel aufgebracht.
Karriere

Grünes Licht für Neubau des Agro-Technicums am Campus Westerberg in Osnabrück

Thümler: “High-Tech für Landmaschinen beflügelt den Technologietransfer” Die Stiftung Hochschule Osnabrück kann mit dem Bau eines neuen Agro-Technicums beginnen. Der Niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur, Björn Thümler, überreichte der Hochschule Osnabrück am Donnerstag, 6. […]

"Das ist eine sehr erfreuliche Entwicklung, die zeigt, dass es auch ohne eine entsprechende gesetzliche Regelung möglich ist, verlässliche Informationen über laufende Drittmittelprojekte privater und öffentlicher Auftraggeber zu erhalten", betont der Wissenschaftsminister.
Wissenschaft

Hochschulen veröffentlichen zum vierten Mal Informationen zu Drittmittelprojekten

Thümler: “Gesellschaftliche Verpflichtung zur Offenlegung von Projektdaten vorbildlich umgesetzt” Hannover 10.04.2019: Bereits zum vierten Mal geben die niedersächsischen Hochschulen zum Stichtag 31. März im Internet Auskunft darüber, wer in wessen Auftrag zu welchen Themen forscht. […]