Der Dokumententransfer werde erheblich beschleunigt, was in der Logistikbranche zu enormen Einsparungen führen könne. Das Vorhaben wird durch eine Gesetzesänderung möglich, die die Digitalisierung der Frachtpapiere grundsätzlich zulässt. Mit dieser Vorschrift wird das elektronische Konnossement der Papierform gesetzlich gleichgestellt - wenn es gelingt, die funktionelle Äquivalenz des Konnossements elektronisch nachzubilden.
IT & Kommunikation

Blockchain für Frachtpapiere – Forschungsprojekt

Forschungsprojekt unter Oldenburger Leitung untersucht, wie Dokumente digitalisiert werden können Oldenburg 19.01.2019: Die moderne Handelsschifffahrt verwendet eine Vielzahl verschiedener Dokumente in Papierform. Ein Verbundprojekt unter Leitung des Zentrums für Recht der Informationsgesellschaft (ZRI) der Universität […]

Die Kaiserslauterer Professorin Heidrun Steinmetz koordiniert das Projekt / Foto: Koziel/TUK CopyrightTU Technische Universität Kaiserslautern
Wirtschaftsstandort Emden

Forschungsprojekt: Abwasseraufbereitung in China soll ressourcen- und energieeffizienter werden

Forschungsprojekt: Abwasseraufbereitung in China soll ressourcen- und energieeffizienter werden Kaiserslautern Emden, 21.11.18: Wie Abwasser in China ressourceneffizienter aufbereitet werden kann, ist Thema eines neuen deutsch-chinesischen Forschungsvorhabens. Dabei geht es unter anderem darum, wie Phosphor aus […]

IT & Kommunikation

Bitkom zur Blockchain-Strategie der Bundesregierung

Bitkom zur Blockchain-Strategie der Bundesregierung Berg: Deutschland kann bei der Blockchain eine Vorreiterrolle übernehmen Bitkom veröffentlicht Blockchain-Leitfaden für Unternehmen Das Bundeskabinett hat heute die Blockchain-Strategie der Bundesregierung beschlossen. Deren Ziel ist es, den Einsatz von […]

Wissenschaft

„Hochschule ist Wirtschaftsfaktor für die Region“

IHK-Präsidium besuchte Hochschule Osnabrück „Die Hochschule Osnabrück hat einen hervorragenden Ruf und ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die Region“, stellten übereinstimmend Uwe Goebel, Präsident der IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim, und Prof. Dr. […]

Wissenschaft

Hochschulen in Niedersachsen und Schottland wollen enger kooperieren

Thümler: „Ermutigendes Zeichen für die Zusammenarbeit in Wissenschaft und Forschung in Zeiten des Brexit” Niedersachsens und Schottlands Hochschulen wollen ihre Zusammenarbeit in den Bereichen Forschung, Studium und Lehre intensivieren. Ein entsprechendes Memorandum of Understanding unterzeichneten […]

Logistik

Workshop zu elektronischen Frachtdokumenten

Workshop zu elektronischen Frachtdokumenten Oldenburg. Welche Anforderungen muss ein elektronisches Frachtdokument in der Handelsschifffahrt erfüllen? Wie sehen die Erfahrungen mit digitalen Transportprozessen aus? Und welche Probleme können in der Anwendung entstehen? Diese Fragen stehen im […]

Wissenschaft

Niedersachsen fördert den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft

Thümler: Austausch bringt gesellschaftspolitische Debatten voran Forschungsthemen einer breiten Öffentlichkeit verständlich präsentieren und zur Diskussion anregen – das ist das Ziel der Ausschreibung „Zukunftsdiskurse”, die bereits in die dritte Runde geht. Das Niedersächsische Ministerium für […]

Blog

Wie lassen sich Geschäftsmodelle von Stadtwerken zukunftsfähig gestalten?

Oldenburger Forscher untersuchen den Einfluss von Energiewende und Digitalisierung Oldenburg. Stadtwerke spielen als lokale Energieversorger eine wichtige Rolle bei der Umsetzung der Energiewende. Doch inwiefern tragen Energiewende und Digitalisierung zu Neuerungen in den Geschäftsmodellen von […]

Wissenschaft

4,5 Millionen Euro für Forschung in Geistes- und Sozialwissenschaften

Thümler: „Mit PRO*Niedersachsen fördern wir die wissenschaftliche Vielfalt” Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften fördern das Verständnis für die Vergangenheit, schärfen den Blick auf die Gegenwart und setzen Impulse für die Gestaltung moderner Gesellschaften. Mit dem Programm […]

IT & Kommunikation

6 Millionen Euro für Geistes- und Kulturwissenschaften im Rahmen der Digitalisierungsoffensive

Thümler: „Große Potenziale für die Entwicklung neuer wissenschaftlicher Methoden” Die Digitalisierung eröffnet den Geistes- und Kulturwissenschaften große Chancen zur Weiterentwicklung. Mit der Ausschreibung „Geistes- und Kulturwissenschaften – digital” unterstützt das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und […]