Wirtschaftsministerium startet Auszeichnung “Digitale Orte Niedersachsen”

"Althusmann: "In Niedersachsen ist die digitale Vielfalt grenzenlos. Es ist beeindruckend zu sehen, wie niedersächsische Unternehmen den digitalen Wandel international mitgestalten."
"Althusmann: "In Niedersachsen ist die digitale Vielfalt grenzenlos. Es ist beeindruckend zu sehen, wie niedersächsische Unternehmen den digitalen Wandel international mitgestalten."

Althusmann: Niedersachsens digitale Vielfalt ist grenzenlos

Hannover 04.04.2019: Damit die vielen unterschiedlichen digitalen Initiativen in Niedersachsen öffentlich stärker wahrgenommen werden, hat Niedersachsens Wirtschafts- und Digitalisierungsministerium die Initiative “Digitale Orte Niedersachsen” ins Leben gerufen.

Das hat Minister Dr. Bernd Althusmann während seines Rundgangs auf der Hannover Messe bekannt gegeben. Die Auszeichnung soll zukünftig die Einrichtungen als digitalen Ort ausweisen, die sich durch ihr Engagement besonders für das Gelingen der Digitalisierung in Niedersachsen verdient machen.

Althusmann: “In Niedersachsen ist die digitale Vielfalt grenzenlos. Es ist beeindruckend zu sehen, wie niedersächsische Unternehmen den digitalen Wandel international mitgestalten. Zahlreiche Firmen aus Niedersachsen sind internationale Spitze, wenn es um Automatisierung, Robotik, maschinelles Lernen oder andere wichtige Zukunftsthemen geht.

Aber auch während Besuchen in Schulen, Betrieben, Forschungseinrichtungen und Institutionen habe ich den Eindruck gewonnen, dass es unendlich viele gute digitale Initiativen vor Ort gibt, die es verdienen, öffentlich stärker wahrgenommen zu werden. Mit der Auszeichnung ,Digitale Orte Niedersachsen’ werden wir den Fokus auf diese Initiativen lenken.”

Für die Auszeichnung “Digitale Orte Niedersachsen” können sich Schulen, Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Start-ups, kleine und mittelständische Firmen ebenso wie Industriebetriebe, Handwerksbetriebe, caritative Einrichtungen und andere Institutionen bei der Digitalagentur Niedersachsen bewerben.

Es handelt sich um eine Auszeichnung, die das außergewöhnliche Engagement für das Gelingen der Digitalisierung im jeweiligen Bereich herausstellt. Die Ausgezeichneten verpflichten sich im Gegenzug, andere Menschen und Institutionen über ihren Weg zur fort-schreitenden Digitalisierung zu informieren.

Die “Digitalen Orte Niedersachsen” sollen sich auch in der laufenden Fortschreibung des Masterplans Digitalisierung wiederfinden.

 

Quelle : Pressemeldung Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung