Die Hansestadt weist eine Vielfalt von Unternehmen und Instituten auf, die dieser Branche angehören. Wird deren erwirtschafteter Umsatz in Relation zur Bevölkerungszahl gesetzt, hat Bremen die höchste Pro-Kopf-Zahl an Raumfahrtaktivitäten in Deutschland.
Blog

Luftfahrt und Raumfahrt made in Bremen

Raumfahrt made in Bremen Der Stadtstaat ist zwar das kleinste deutsche Bundesland, aber in Sachen Raumfahrt in Europa ganz vorne mit dabei. In der Hansestadt gehören mehr als 140 Unternehmen sowie 20 Institute zu dieser […]

Ein regional ansässiger Makler kann den Wert Ihres Hauses der aktuellen Marktlage entsprechend ermitteln. Dennoch ist damit zu rechnen, dass Kaufinteressenten den Verkaufspreis eventuell verhandeln möchten.
Blog

Haus verkaufen in Berlin

Haus verkaufen in Berlin Der Immobilienmarkt in der Bundeshauptstadt Berlin erfreut sich seit vielen Jahren an einer stetig steigenden Tendenz. Damit auch Sie beim Verkauf Ihres Hauses oder Ihrer Immobilie davon profitieren können, kann Sie […]

Die Schadprogramme werden aufgrund ständiger Modifikationen zunächst meist nicht von gängigen Virenschutzprogrammen erkannt und nehmen tiefgreifende Änderungen an infizierten Systemen vor. Bereinigungsversuche bleiben in der Regel erfolglos und bergen die Gefahr, dass Teile der Schadsoftware auf dem System verbleiben. Einmal infizierte Systeme sind daher grundsätzlich als vollständig kompromittiert zu betrachten und müssen neu aufgesetzt werden.
IT & Kommunikation

Gefährliche Schadsoftware – BSI warnt vor Emotet und empfiehlt Schutzmaßnahmen

Gefährliche Schadsoftware – BSI warnt vor Emotet und empfiehlt Schutzmaßnahmen OrtBonn Datum05.12.2018:  Gefälschte E-Mails im Namen von Kollegen, Geschäftspartnern oder Bekannten – Schadsoftware, die ganze Unternehmensnetzwerke lahm legt: Emotet gilt als eine der gefährlichsten Bedrohungen […]

Freuen sich über den Erfolg des Netzbeteiligungsmodells: (v. l.)Stefan Dohler, Vorstandsvorsitzender der EWE AG; Petra Lausch,Geschäftsführerin KNN und Bürgermeisterin der Gemeinde Edewecht; MarkusHonnigfort, ebenfalls Geschäftsführer KNN und Bürgermeister der Stadt Haren/Emsund Torsten Maus, Vorsitzender der Geschäftsführung der EWE NETZ GmbH. Freuen sich über den Erfolg des Netzbeteiligungsmodells: (v. l.) Stefan Dohler, Vorstandsvorsitzender der EWE AG; Petra Lausch, Geschäftsführerin KNN und Bürgermeisterin der Gemeinde Edewecht; Markus Honnigfort, ebenfalls Geschäftsführer KNN und Bürgermeister der Stadt Haren/Ems und Torsten Maus, Vorsitzender der Geschäftsführung der EWE NETZ GmbH.
Energiewirtschaft

EWE stärkt kommunale Verankerung. 123 Kommunen in Ems-Weser-Elbe jetzt an Tochterunternehmen EWE NETZ beteiligt

EWE stärkt kommunale Verankerung. 123 Kommunen in Ems-Weser-Elbe jetzt an Tochterunternehmen EWE NETZ beteiligt Oldenburg, 7. November 2018. Am 26. Oktober endete die Zeichnungsfrist für Kommunen, um Anteile an der EWE NETZ GmbH zu erwerben. […]

Arbeiterkind
Karriere

ArbeiterKind – Anzahl der Nicht-Akademikerkinder an den Hochschulen erhöhen

ArbeiterKind – Anzahl der Nicht-Akademikerkinder an den Hochschulen erhöhen Gleiche Bildungschancen für alle? Ein Schlagwort, das bereits seit vielen Jahrzehnten immer wieder für Diskussionsstoff sorgt. Reicht es aus, wenn der Staat Hilfebedürftige mit BAFÖG unterstützt? […]

Fachtreffens Groningen-Oldenburg-Bremen.
Blog

Groninger, Oldenburger und Bremer loten Zusammenarbeit aus

Groninger, Oldenburger und Bremer loten Zusammenarbeit aus Oldenburg. Von der Quartiersentwicklung über Jugendpolitik bis zum Arbeiten in der Zukunft reichte das Themenspektrum beim diesjährigen Fachtreffen Groningen-Oldenburg-Bremen: 110 Vertreterinnen und Vertreter der Stadtverwaltungen sowie Fachleute aus […]

Überregional

Innovationsfonds fördert DAK-Projekt zur Pflege

Innovationsfonds fördert DAK-Projekt zur Pflege. Zehn Millionen Euro für regionales Pflegekompetenzzentrum Mit zehn Millionen Euro fördert der Innovationsfonds das Konzept regionaler Kompetenzzentren der DAK-Gesundheit. Als Pilot entsteht das erste Zentrum in der niedersächsischen Modellregion Landkreis […]

Oldenburg profiliert sich in Groningen als Technologie-Standort auf den Promotiedagen
Termine

Oldenburg profiliert sich in Groningen als Technologie-Standort auf den Promotiedagen

Oldenburg profiliert sich in Groningen als Technologie-Standort auf den Promotiedagen Oldenburg 26.10.2018: Es ist eine der größten Wirtschaftsmessen der Niederlande – und Oldenburg ist mittendrin: Mit zwölf Unternehmen, Institutionen und Projekten präsentiert sich die Stadt Oldenburg am […]