NORDHAUS 2020 – Abenteuer Eigenheim

NORDHAUS 2020 – Abenteuer Eigenheim
Copyright: NH20_PI0-02 (c)Tobias Frick

NORDHAUS 2020 – Abenteuer Eigenheim

Am 22. und 23. Februar 2020 findet in den Weser-Ems-Hallen Oldenburg die Bau- und Einrichtungsmesse NORDHAUS statt – ein Treffpunkt für Eigentümer, Bauherren, Mieter, Dienstleister und alle, die sich bereits mit dem Thema der eigenen vier Wände beschäftigen, stärker einsteigen möchten oder generell über eine eigene Immobilie nachdenken.

Rund 100 Aussteller – Experten und Fachleute aus der Region – informieren an diesen zwei Tagen an den Messeständen, in stündlich wechselnden Fachvorträgen und in verschiedenen Bauvorführungen über Trends und Entwicklungen zu den Themen Bauen, Gestalten und Wohnen und geben wertvolle Tipps für die Praxis.

 

Bauen

Das Eigenheim ist meist eine Entscheidung fürs Leben. Ob gekauft oder gebaut, sollten die eigenen vier Wände wohlüberlegt angegangen werden. Beim Bau eröffnen sich in der Ausstattung und Gestaltung unzählige Möglichkeiten – und ebenso viele Fragen.

Auf der NORDHAUS lassen sich viele dieser Fragen durch den direkten Kontakt zu Bauträgern und Immobilienpartnern, Spezialisten für Finanzierung und Förderung und mit Ansprechpartnern aus unterschiedlichen Baugewerken zuverlässig beantworten.

Die NORDHAUS bietet seit über 40 Jahren den Rahmen für Gespräche und Beratungen rund um das Thema Bauen – von Fassaden, Fenstern, Türen, Innen- und Außenbau bis zu Sanierungs- und Renovierungsarbeiten.

 

Gestalten

Einen weiteren Schwerpunkt der NORDHAUS bildet der Bereich rund um die Haus- und Grundstücksgestaltung.

Garten- und Landschaftsplaner, Klinker- und Ziegelwerke sowie spezialisierte Unternehmen für Zaunanlagen oder Sicht- und Sonnenschutz geben den BesucherInnen einen Einblick in ihre Arbeit und ihr Leistungsangebot rund um die Außenanlage, ebenso wie Spezialisten für Treppen, Fußböden, Sanitär und Heizung aus ihren Bereichen zum Thema Innenausbau beraten.

Die gestalterischen Möglichkeiten sind so vielfältig und individuell wie die Hausbesitzer und ihre Immobilien und reichen von Sanierungsarbeiten bis hin zu kompletten Neubauten.

 

Wohnen

Der Bereich Wohnen hat sich auf der NORDHAUS in den letzten Jahren stetig erweitert. Möbeltischlereien und Partner für den Innenausbau sind auf der Messe ebenso zu finden wie Einrichtungsexperten und Ansprechpartner für Küchen- und Wohnraumgestaltung.

Wer Inspirationen und Ideen für die Einrichtung der eigenen vier Wände sucht, sich zu neuen Möbel- und Wohntrends informieren oder auch eine individuelle Beratung in Anspruch nehmen möchte, wird hier fündig werden.

Zusätzlich behandelt die NORDHAUS auch die Aspekte Sicherheit, Energiesparen, gesundes Wohnen und „Smart Home“, die Digitalisierung des Wohnens.

Zwei Tage, die Lust auf ein schönes Zuhause machen – willkommen auf der NORDHAUS 2020!

Quelle: Pressemeldung Nordhaus

Copyright:
NH20_PI0-02 (c)Tobias Frick