Das zweite Leben einer Maschine – Wiederverkauf – Rebuild oder fachgerechte Entsorgung

Das zweite Leben einer Maschine - Wiederverkauf - Rebuild oder fachgerechte Entsorgung

Das zweite Leben einer Maschine – Wiederverkauf – Rebuild oder fachgerechte Entsorgung

Ressourcen- und umweltschonendes Handeln spielt eine essenzielle Rolle. Die Entsorgung sollte diesbezüglich an letzter Stelle stehen und nur dann in Frage kommen, wenn ein Wiederverkauf oder eine anderweitige Verwertung aufgrund irreparabler Schäden ausgeschlossen sind.

Viele Neuunternehmer aus der Region Weser-Ems suchen nach günstigen Maschinen. Der Gebrauchtkauf oder die Anschaffung generalüberholter Bau- und Landwirtschaftsmaschinen sind Möglichkeiten, um Geld zu sparen und sich für Markenprodukte unter ihrem regulären Marktwert zu entscheiden. Dieser Trend bietet natürlich auch verkaufswilligen Eigentümern der Maschinen einige Vorteile und die Chance, den eigenen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern.

Wiederverkauf, Rebuild oder fachgerechte Entsorgung: Der richtige Umgang mit wertvollen Ressourcen

In unserer Gesellschaft findet ein Umdenkprozess statt. Die Zeiten, in denen Unternehmen beim Erwerb von Baumaschinen, Produktionsanlagen und Landwirtschaftsmaschinen primär auf den Neukauf schauten, sind längst vorbei. Das beruht nicht zuletzt auf den zahlreichen Angeboten für generalüberholte Gebrauchtmaschinen oder Rebuild-Angeboten. Selbst bei einer notwendigen Entsorgung, die sich nicht grundsätzlich ausschließen lässt, steht die Selektierung wertvoller Ressourcen im Fokus. Anbieter und Suchende finden in Weser-Ems auf verschiedenen Verkaufs- und Auktionsplattformen für gebrauchte Markenmaschinen zusammen.

 

Gebrauchtverkauf / Auktion

Die hohe Nachfrage nach Gebrauchtmaschinen zeigt auf, wie nachhaltig und budgetbewusst Unternehmen in der heutigen Zeit denken. Wer bei den Anschaffungskosten spart, kann hohe Kredite und finanzielle Engpässe vermeiden, ohne dass er die für seine Firma benötigten Maschinen leihen braucht. Beim Gebrauchtkauf kommt es auf einen vertrauenswürdigen Partner, auf Qualitäts- und auf Funktionsgarantien an. Die geprüfte Qualität in Verbindung mit erstklassigen Kundenservices sichern den Kauf gebrauchter Maschinen ab und sorgen dafür, dass diese Entscheidung für Nachhaltigkeit gleichzeitig eine optimale Kaufentscheidung ist.

Neben dem Erwerb gebrauchter Bau- und Landwirtschaftsmaschinen über spezialisierte Portale, erfreuen sich Internetauktionen wachsender Beliebtheit. Hier geht Surplex mit gutem Beispiel voran und gehört zu den Anbietern, die neben einzelnen Maschinen ganze Betriebsausstattungen aus Insolvenzen oder Firmenschließungen verauktionieren.

 

Rebuild

Neben dem “gut und gebraucht” – Konzept können Kunden generalüberholte Maschinen zu günstigen Konditionen erwerben. Durch die Überholung der Technik sowie aller Bauteile ist eine Rebuild-Maschine wie neu, ohne dass man den Neupreis zahlt und eine gerade für Kleinunternehmer kaum finanzierbare Neuanschaffung tätigt.

Bei dieser Variante erhalten betagte Maschinen durch eine Ausstattung mit Neuteilen ein zweites Leben, das dank der hochwertigen und den heutigen Bestimmungen entsprechenden Ersatzteile ebenso lang oder länger als die erste Lebensphase ist. Auf den Einbau von Teilen, die zusätzliche Funktionen ermöglichen, wird bei Rebuild zugunsten der Bedienbarkeit laut Betriebsanleitung verzichtet. Durch die Instandsetzung im originalen Zustand hat der Bediener die Gewissheit, dass alle gewünschten Funktionen vorhanden sind und dass die Maschine die gewünschte Leistung erbringt.

 

Entsorgung und Wiederverwertung

In einigen Fällen, wenn die Maschine oder Anlage irreversibel beschädigt ist, kommen Sie um eine Entsorgung nicht herum. Eine fachkundige Demontage, die Trennung der Ressourcen sowie deren Wiederverwertung sollte diesbezüglich im Fokus stehen. Alle Wertstoffe werden sorgfältig selektiert und anschließend in die Kreislaufwirtschaft eingeführt. Der Abbau muss unter höchsten Sicherheitsauflagen erfolgen und von Experten vorgenommen werden.

Bei älteren Maschinen ist es kaum vermeidbar, dass die Entsorgung mit einer umfassenden logistischen und auf Schadstoffentfernung spezialisierten Leistung einhergeht. Dennoch sollte der Wiederverwertung der sich verknappenden und wertvollen Ressourcen größte Beachtung zuteilwerden. Im Weser-Ems Gebiet gibt es einige Unternehmen, die sich auf die nachhaltige Wiederverwertung von Rohstoffen spezialisiert haben und die in diesem Rahmen Demontagen und Entsorgungen von Anlagen und Maschinen vornehmen.

Stehen Sie vor der Frage, was mit Ihrer defekten oder einfach nicht mehr benötigten Maschine oder Produktionsanlage geschehen soll? Dann finden Sie in Ihrer Standortnähe einen Anbieter, der sich um den Gebrauchtverkauf, um die Generalüberholung oder um eine fachkundige Entsorgung mit Ressourcen-Wiederverwertung kümmert.

 

Fazit | Trotz modernster Technik ist die Lebensdauer von Maschinen begrenzt

Damit müssen Sie sich nicht abfinden, da jede Maschine ein zweites Leben erhalten kann. Heute bestehen durch die Möglichkeit einer Generalüberholung und durch das hohe Interesse an Gebrauchtmaschinen gute Chancen, eine nachhaltige Entscheidung zu treffen und Ihren ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Auch bei irreversiblen Beschädigungen sollten Sie nicht einfach eine Entsorgung, sondern eine fachkundige Demontage mit Wiederverwertung aller brauchbaren Ressourcen beauftragen. In der Region Weser-Ems gehen viele Unternehmen mit gutem Beispiel voran. Viele junge und dynamische Unternehmen widmen sich diesen Aufgaben und bieten Ihnen die Möglichkeit, richtig zu entscheiden und nicht mehr benötigte Maschinen, Anlagen und Produktionssysteme neu aufleben zu lassen.