Kultusminister Tonne verleiht die „Niedersächsische Auszeichnung für besonders verlässliche Ausbildung 2021″

Kultusminister Tonne verleiht die „Niedersächsische Auszeichnung für besonders verlässliche Ausbildung 2021"

Kultusminister Tonne verleiht die „Niedersächsische Auszeichnung für besonders verlässliche Ausbildung 2021″

Kultusminister Grant Hendrik Tonne hat heute die „Niedersächsische Auszeichnung für besonders verlässliche Ausbildung 2021″ in der Kategorie „Handwerk” an die cw Tec Gesellschaft für Werkzeug- und Maschinenbau mbH und in der Kategorie „Industrie und Handel” an die August Brötje Handel KG in Rastede verliehen. „Es zählt die Verlässlich- und Beständigkeit in der Region. Und hier leistet eine Vielzahl von niedersächsischen Betrieben seit Jahrzehnten hervorragende Arbeit, bildet junge Menschen kontinuierlich aus und bietet ihnen damit Perspektiven. Die mit der Auszeichnung prämierten Betriebe stehen stellvertretend für die vielen Ausbildungsbetriebe, die die Ausbildung durch ihre Verlässlichkeit zum Erfolgsmodell machen und dient als sichtbares ‚Aushängeschild’ für die Ausbildung in Niedersachsen“, betonte Kultusminister Grant Hendrik Tonne. Besonders beeindruckt habe ihn in diesem Jahr, wie flexibel die Ausbildungsbetriebe mit den Herausforderungen der Pandemie umgegangen seien. Vielfach hätten die Ausbildungsbetriebe ihre Auszubildenden mit Laptops ausgestattet und so die Möglichkeit gegeben, trotz der pandemiebedingten Schließungen entweder von zu Hause oder auch im Betrieb zu lernen. Viele Betriebe betonten, dass die Situation das Team zusammengeschweißt habe und darüber die Eigenverantwortlichkeit gestärkt wurde.

Auch in diesem Jahr gilt es, die Erfolgsstory der dualen Ausbildung fortzuschreiben. „Bewerben Sie sich um einen Ausbildungsplatz – es gibt noch viele freie Stellen!” appellierte Tonne.

Die Auszeichnung wird im Rahmen des Bündnisses für Duale Ausbildung bereits zum Fünften Mal durch das Niedersächsische Kultusministerium vergeben und stellt die grundsätzliche Bedeutung der Ausbildung für die Gesellschaft in den Mittelpunkt. Die „Niedersächsische Auszeichnung für besonders verlässliche Ausbildung 2021 erfolgt in vier Kategorien:

·         Handwerk

·         Industrie und Handel

·         Land- und Hauswirtschaft

·         Pflege

 

In der Kategorie „Land- und Hauswirtschaft” erhält die Mariaspring HVHS in Bovenden (am 30.07.2021 durch Frau Abteilungsleiterin Walter) und in der Kategorie „Pflege” die Ambulanter Hauspflege Dienst GmbH in Jesteburg (am 05.08.2021 durch Frau Abteilungsleiterin Walter) eine Auszeichnung.

Für die „Niedersächsische Auszeichnung für besonders verlässliche Ausbildung” wird jeweils ein Betrieb pro Kategorie mit 1.000 Euro ausgezeichnet. Das Preisgeld soll für die Ausbildung eingesetzt werden. Die Kriterien der Auszeichnung setzen sich zusammen aus der Anzahl der Auszubildenden in den vergangenen drei Jahren, der Kontinuität und dem Erfolg der Ausbildung, dem regionalen und sozialen Engagement, der Anzahl der besetzten Praktikumsplätze in den vergangenen drei Jahren und auch der Umgang mit den Herausforderungen der Pandemie in der Ausbildung.

Quelle Pressemeldung von  Nds. Kultusministerium