"Neben dem heute veröffentlichten Ideenwettbewerb muss die Bundesregierung jedoch auch geeignete Rahmenbedingungen für die Sektorkopplung schaffen. Nur Reallabore werden das grundsätzliche Problem nicht lösen. Wenn Deutschland den Wissensvorsprung erhalten will, dann muss die Bundesregierung kurzfristig handeln", so der Minister.
Energiewirtschaft

“Reallabore der Energiewende”:Bis zu 100 Millionen Euro Fördermittel pro Jahr vorgesehen

Ideenwettbewerb “Reallabore der Energiewende” startet – Althusmann: Niedersachsen erfüllt alle Voraussetzungen für innovative Projekte Hannover 12.02.2019: Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) hat heute (Montag) die Ausschreibung der ersten Runde des Ideenwettbewerbs “Reallabore der Energiewende” gestartet. Im Zeitraum […]

Kernkraft spielt im Weser-Ems Gebiet also nach wie vor eine Rolle, auch wenn es keine so große mehr ist. Spätestens 2022 wird in der Region keine Kernenergie mehr produziert. Die Nachwirkungen werden aber noch lange zu spüren sein. Der Rückbau der Kraftwerke dauert Jahrzehnte. Auch die Gefahr der Strahlenbelastung besteht weiterhin, was immer wieder Kritiker auf den Plan ruft. Die Kernkraft wir das Weser-Ems Gebiet also noch viele Jahre beschäftigen
Energiewirtschaft

Atomkraft im Weser-Ems Gebiet – ein Überblick

Atomkraft im Weser-Ems Gebiet – ein Überblick Das Weser-Ems Gebiet, allen voran das Emsland, ist Spitzenreiter in der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien im Bundesland Niedersachsen. Vor allem die Windkraft ist hier stark vertreten, was man […]

Freuen sich über den Erfolg des Netzbeteiligungsmodells: (v. l.)Stefan Dohler, Vorstandsvorsitzender der EWE AG; Petra Lausch,Geschäftsführerin KNN und Bürgermeisterin der Gemeinde Edewecht; MarkusHonnigfort, ebenfalls Geschäftsführer KNN und Bürgermeister der Stadt Haren/Emsund Torsten Maus, Vorsitzender der Geschäftsführung der EWE NETZ GmbH. Freuen sich über den Erfolg des Netzbeteiligungsmodells: (v. l.) Stefan Dohler, Vorstandsvorsitzender der EWE AG; Petra Lausch, Geschäftsführerin KNN und Bürgermeisterin der Gemeinde Edewecht; Markus Honnigfort, ebenfalls Geschäftsführer KNN und Bürgermeister der Stadt Haren/Ems und Torsten Maus, Vorsitzender der Geschäftsführung der EWE NETZ GmbH.
Energiewirtschaft

EWE stärkt kommunale Verankerung. 123 Kommunen in Ems-Weser-Elbe jetzt an Tochterunternehmen EWE NETZ beteiligt

EWE stärkt kommunale Verankerung. 123 Kommunen in Ems-Weser-Elbe jetzt an Tochterunternehmen EWE NETZ beteiligt Oldenburg, 7. November 2018. Am 26. Oktober endete die Zeichnungsfrist für Kommunen, um Anteile an der EWE NETZ GmbH zu erwerben. […]

BP setzt weltweit erstmals "grünen Wasserstoff" zur Kraftstoffherstellung ein
Energiewirtschaft

Premiere im Mobilitätssektor: BP setzt weltweit erstmals “grünen Wasserstoff” zur Kraftstoffherstellung ein

Premiere im Mobilitätssektor: BP setzt weltweit erstmals “grünen Wasserstoff” zur Kraftstoffherstellung ein Lingen, Ems 27.08.2018: Weltweit erstmalig nutzt BP in einer Raffinerie regenerativen “grünen Wasserstoff” zur Kraftstoffproduktion. In einem dreißigtägigen Demonstrationsprojekt zeigen die Ingenieure der […]