IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim digitalisiert Ausbildung 

IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim digitalisiert Ausbildung

Osnabrück 26.03.2019: Das Ausbildungsportal der IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim bietet seit einigen Monaten Ausbildungsbetrieben, Ausbildern, Auszubildenden und Prüfern eine Plattform, über die zahlreiche Ausbildungs- und Prüfungsangelegenheiten bequem digital abgewickelt werden können. “Gut 70 Prozent der Ausbildungsbetriebe haben das Angebot bereits angenommen”, erklärt der stellvertretende IHK-Hauptgeschäftsführer Eckhard Lammers.

Ausbildungsbetriebe können die von der IHK gespeicherten Daten über ihre Ausbildung online einsehen und bearbeiten – davon erfasst sind Anschriftendaten des Betriebes und die bei der IHK registrierten Berufe sowie alle Daten bezüglich der Ausbilder, Auszubildenden und Prüfer.

Ausbildungsbetriebe können beispielsweise die Benennung eines Ausbilders oder die Verkürzung oder Verlängerung der Ausbildung direkt am PC beantragen. Um es möglichst einfach zu machen, sind im Ausbildungsportal alle Daten zum Ausbildungsbetrieb hinterlegt. “Selbstverständlich passwortgeschützt und verschlüsselt”, ergänzt Lammers.

Besonders komfortabel lassen sich auch neue Ausbildungsverträge online bearbeiten. Plausibilitätsprüfungen gewährleisten einen vollständigen und fehlerfreien Vertragsabschluss. Die korrekten Berufsbezeichnungen werden automatisch hinterlegt. Der unterschriebene Vertrag kann anschließend online bei der IHK eingereicht werden.

Auch für Auszubildende bietet das Ausbildungsportal viele Vorteile. Die Azubis können beispielsweise ihre Prüfungstermine einsehen oder ihren Ausbildungsnachweis online führen. Diese werden dann vom Ausbilder im Portal geprüft und genehmigt. Falls längere Zeit kein Ausbildungsnachweis geführt wurde, erinnert das Portal den Azubi automatisch. Auszubildende, die ihren Nachweis lieber in einem PDF-Dokument führen wollen, können diesen im Portal hochladen und somit den digitalen Freigabeprozess nutzen.

Die Prüfer profitieren ebenfalls von der Transparenz des Portals: Online sind Terminabsprachen möglich und stehen jederzeit Informationen rund um Prüfungen und Projektarbeiten digital zur Verfügung. Auch die Prüferentschädigungen können zukünftig online eingereicht werden.

 

Quelle: Pressemeldung Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim