Von Mitarbeiter-Plattformen profitieren Unternehmen und Mitarbeiter

Von Mitarbeiter-Plattformen profitieren Unternehmen und Mitarbeiter

Von Mitarbeiter-Plattformen profitieren Unternehmen und Mitarbeiter

Firmen kommen ohne Fachkräfte mit dezidierten Qualifikationen und Kompetenzen nicht aus. Doch Fähigkeiten allein reichen nicht. Es gilt auch, diese bestmöglich zu fördern. Um dies zu erreichen, braucht es eine Mitarbeiter-Plattform.

Bedeutung

Wenn das Personal eines Unternehmens regelmäßig an Fortbildungen teilnimmt, wird beziehungsweise bleibt ein Unternehmen erfolgreich. Mitarbeiter-Plattformen sind eine Möglichkeit, dies zu erreichen. Das Resultat sind reibungslos ablaufende Prozesse. Die Produktivität steigt und die Fluktuation sinkt, da die Mitarbeiter Schulungen wahrnehmen, die ihren Fähigkeiten entsprechen. Letztendlich fühlen sich die Angestellten wertgeschätzt und die Firmen bleiben wettbewerbsfähig.

Funktion

Eine Mitarbeiter-Plattform bedeutet für Unternehmen neue Möglichkeiten der Mitarbeiterentwicklung. Das Personal entwickelt sich auf digitalem Wege weiter.

In der Vergangenheit waren offline Fortbildungen und Seminare die beste Wahl. Allerdings stellte sich kein wirklicher Mehrwert ein. Diese Fortbildungsart war teuer und ineffizient. Genauso wenig waren die Seminare für fehlende oder neue Mitarbeiter wiederholbar.

Heutzutage lassen sich auf digitalem Wege neue Schwerpunkte vermitteln. Zusätzlich sind die Lerninhalte kompakt gestaltet und arbeitsplatznah. Auf diesem Wege können die Angestellten die gewonnenen Informationen umgehend umsetzen. Die Fortbildung erfolgt mittels Lerneinheiten, Online-Trainingsvideos und Prüfungen der Mitarbeiterbedürfnisse.

Vorteile

Zunächst ist es nicht mehr notwendig, dass die Angestellten zu externen Fortbildungsseminaren reisen müssen. Stattdessen können sie online digitale Fortbildungsblöcke nutzen. Zusätzlich kommen fortschrittliche digitale Trainingseinheiten zum Tragen.

Ein weiterer Vorteil ist außerdem, dass die Kosten geringer sind. Kosten für Lehrende und für die Anmietung der nötigen Schulungsräume, Anfahrtskosten, Verpflegungskosten, Übernachtungskosten und Fehlzeiten entfallen.

Ebenso vorteilhaft ist, dass sich die Videos jederzeit von angestellten und neuen Mitarbeitern nutzen lassen. Diese können sich unternehmensorientiert und selbstständig online weiterbilden.

Aufbau

Mitarbeiter Plattformen sind geordnet und schematisch gestaltet. Somit können sich die Teilnehmer unproblematisch und methodisch einfinden. Zusätzlich stehen unter anderem Informationen, Arbeitsmaterialien und zusätzliche Bereiche für Kurse, Befragungen, interne Neuigkeiten und Prüfungen zur Verfügung.

Im Prinzip stellen Mitarbeiter Plattformen ein fortschrittliches Intranet dar. Die Funktionen sind funktionaler, innovativer und bringen dem Unternehmen und den Nutzern einen wirklichen Mehrwert.

Zielgruppe

Prinzipiell kann jedes Unternehmen Mitarbeiter-Plattformen nutzen. Ein einziges Medium ist ausreichend, um alle Mitarbeiter zu vernetzen. Gleichfalls lassen sich die Plattformen mittels Computer und anderweitigen mobilen Endgeräten bedienen.

Wichtig ist, die geeigneten Fortbildungsbereiche und Themen für die entsprechenden Mitarbeiter zu finden. Die Führungskräfte haben über die Inhalte den Überblick und sind in der Lage, diese gezielt zu steuern.

Die Mitarbeiter-Plattformen bieten neben Kursen und Prüfungen Tools zum Austausch von Neuigkeiten und Befragungen. Anschließend kann man mit den zur Verfügung stehenden Analysetools auf Statistiken zugreifen. Dies ermöglicht es, in Echtzeit den Eifer der Mitarbeiter abzulesen und die Effektivität der Fortbildung festzustellen.

Verwendungsgrund

Jedes Unternehmen, das erfolgreich sein möchte, sollte auf den Einsatz einer Mitarbeiter-Plattform zurückgreifen. Damit kann sich das Personal ohne Verzögerung qualifizieren. Dies spart Kosten und das Unternehmen profitiert von qualifizierten Angestellten.

Die Weiterbildung des Personals findet nicht nur ein paar Wochen im Jahr statt. Mit Arbeitsbeginn kann jeder Mitarbeiter die Plattform verwenden. Da bei einem Mitarbeiterwechsel alle Funktionen online Bestand haben, lassen sich die vielfältigen Tools fortlaufend nutzen.

Erfolgsmessung

Unternehmen sind daran interessiert, den Erfolg der Investitionen in die Personalentwicklung zeitnah zu erkennen. Strategiegespräche sind eine Möglichkeit der Erfolgskontrolle, um Lösungsansätze und momentane Maßnahmen zu besprechen. Ausschlaggebend sind beispielsweise die Umsatzentwicklung, das Kosten-Leistungsverhältnis, die Fluktuationsraten und die Rekrutierungskosten.
Bereits nach dem Wahrnehmen einer Trainingseinheit oder nach wenigen Wochen kann sich der Erfolg einstellen.